Mit diesen 5 Tipps von Marie Jo finden Sie den perfekten BH

You are here

Mit diesen 5 Tipps von Marie Jo finden Sie den perfekten BH

Wer glaubt, dass die englischen Stylingladies Trinny und Susannah uns inzwischen nichts mehr beibringen können, irrt. Ihre Lingerieratschläge für Frauen bleiben brandaktuell. Einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung zufolge tragen nur 30 % der Frauen heute die richtige BH-Größe. Marie Jo will Ihnen mit diesen Tipps helfen, den idealen BH zu finden.

Laut einer kürzlich erfolgten Untersuchung können nur 30 % der Frauen ihre richtige BH-Größe aus dem Stegreif aussagen. Anscheinend doch keine so einfache Frage. Form und Größe des Busens sind durch verschiedene Faktoren nämlich beeinflussbar:  Schwangerschaft, Gewichtsab- oder zunahme, Körperbau, Lebensalter u. v. a. Die meisten Frauen haben auch zwei verschieden große Brüste. 

Grund genug, sich bei jedem BH-Kauf von einer Fachfrau beraten zu lassen. Eine Lingerie-Styling-Expertin weiß, wie ein BH die komplette Körperhaltung und also auch die Ausstrahlung des Outfits beeinflussen kann. Marie Jo hat mehrere wertvolle Expertinnentipps für Sie auf Lager, wenn Sie einen neuen BH kaufen möchten.

Es beginnt schon beim Anziehen. Ziehen Sie den BH folgendermaßen an: leicht vornüber beugen, kurz die Schultern schütteln, sodass sich die Brüste richtig in den Cup legen.

Aufrichten und den BH schließen, wobei der Rücken vollkommen waagerecht sitzen sollte. Der Rücken ist der Hauptbestandteil eines BHs, wenn es um die Unterstützung des Busens geht. Deswegen werden unsere Lingerie Styling-Expertinnen immer prüfen, ob der Rücken nicht über dem Bügel (vorne) liegt.

Gleich große Brüste haben nur die wenigsten Frauen. Regeln Sie jeden Träger individuell, damit der Busten gleichmäßig unterstützt wird und eine Symmetrie erhält.

Schmiegen sich die Cups nicht perfekt an? Wirft der Stoff Falten? Dann sind die Cups wohl zu groß. Beide Körbchen müssen die Brüste perfekt umschließen. Die Brustspitzen sollen in den Cuptiefen liegen. Wenn der Busen aus dem Cup kippt, ist der BH offensichtlich zu klein.

Zum Schluss kontrollieren Sie auch die BH-Bügel. Drückt der Bügel unter dem Unterarm? Das BH-Modell ist zu groß. Wenn der Bügel vorne am Steg drückt, haben Sie vermutlich ein zu kleines Modell erwischt. 

Brauchen Sie weitere Ratschläge oder Hilfe, um den richtigen BH zu finden? Gehen Sie ins Lingeriefachgeschäft und lassen Sie Ihre richtige BH-Größe von einer Lingerie-Styling-Expertin bestimmen, die Ihren Cup und Ihre Oberweite genau misst. Hier finden Sie das nächst gelegene Geschäft.

 

Ein Geschäft suchen