You are here

Drei gute Gründe, einen Auβenträger anzuprobieren

Seit Jahren tragen Sie am liebsten einen klassischen, vollförmigen Bügel-BH (z. B. Eliott von Marie Jo) oder einen unterlegten BH, der Ihren Busen weitestgehend bedeckt (z. B. Avero von Marie Jo). Dennoch möchten Sie unbedingt mal ein sinnlicheres BH-Modell anprobieren, am liebsten einen Auβenträger! Wir nennen Ihnen drei gute Gründe, den Versuch doch einfach zu wagen!

 

1.      Der Auβenträger hebt Ihren Busen und kreiert, aufgrund seines waagerechten Schnitts, ein ausgesprochen kesses Dekolleté. Denken Sie an die vollbusigen Damen in den Kostümfilmen im Kino. Unter einem Top mit einem runden oder viereckigen, tiefen Ausschnitt macht sich ein Auβenträger perfekt.

2.      Wer schön sein will, muss leiden … NIEMALS! Das ist gewiss nicht die Devise des Auβenträgers. Dieses Modell besitzt nämlich einen weiter gearbeiteten Bügel, der den Busen besonders gut stützt. Dieser Bügel läuft genau unter dem Busen und seitlich am Unterarm ohne in die Haut zu schneiden. Der Steg, das mittlere Stück zwischen den Brüsten, sitzt beim Auβenträger zudem meist höher, sodass es mehr Unterstützung gewährt. Komfort geht über alles!

3.      Für jeden Busen gibt es ein Auβenträger-Modell nach Maβ! Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit waagerechter oder senkrechter Naht, unterlegt oder auch nicht, … Die Lingerie Styling Expertin empfiehlt Ihnen gerne das passende Modell.

 

Suchen Sie auf http://www.mariejo.com nach dem Lingeriefachgeschäft in Ihrer Nähe und malen Sie sich Ihr filmreifes Dekolleté bereits aus … ;-)

Ein Geschäft suchen