You are here

In 6 Schritten zur perfekten BH-Größe

Nur 30% aller Frauen tragen die passende BH-Größe. Mit der fachkundigen Unterstützung der Lingerie Styling Expertin finden Sie in 6 Schritten die richtige BH-Größe!

1. Probieren Sie den BH an

Beugen Sie sich leicht nach vorne und schütteln Sie Ihren Busen sanft hin und her, sodass Ihre Brüste wie zwei Tropfen in den BH fallen. Richten Sie sich wieder auf und schließen Sie den Verschluss. Achten Sie darauf, dass der BH am Rücken perfekt waagerecht am Körper sitzt.


2. Kontrollieren Sie das Rückenband

Das Rückenband ist das wichtigste Element eines BHs, weil es Ihrem Busen den nötigen Halt bietet.

Die passende Umfanggröße sorgt dafür, dass das Rückenband gut auf Ihrem Körper sitzt, sodass die Brust ausreichend gestützt wird. Um ausreichend Halt zu bieten, muss das Rückenband waagerecht am Körper sitzen. Die Lingerie Styling Expertin kontrolliert, ob das Rückenband nicht höher liegt als die Bügel unter dem Busen.


3. Passen Sie die Träger an

Wenige Frauen haben 2 identische Brüste. Deshalb passen Sie die Träger am besten individuell an. So bekommt jede Brust den notwendigen Halt und Ihr Busen seine symmetrischen Rundungen.

Kontrollieren Sie, ob sie nicht an den Schultern scheuern und stellen Sie sie ein, bis sie perfekt sitzen. Es hat keinen Sinn, die Träger besonders stark anzuspannen, um die Brust zu heben. Die Träger leisten nur etwa 10 % der Stütztätigkeit.


4. Kontrollieren Sie den Steg

Das Teilchen, das die beiden Cups des BHs verbindet, muss auf dem Brustbein ruhen und schön aufliegen. Wenn es zwischen Ihren beiden Brüsten schwebt, stimmt die Größe nicht.


5. Kontrollieren Sie die Bügel

Während Sie den BH anziehen und schließen, müssen sich die Bügel ein bisschen öffnen, sodass sie sich schön um Ihre Brüste schließen. Können Sie die Bügel auf der Haut unter Ihren Achseln spüren? Dann ist der BH zu groß. Drücken Sie in das Brustgewebe? Dann ist der BH zu klein.


6. Der Cup-Linie folgen

Sehen Sie nach, ob der Rand an der Oberseite der Cups nicht einschneidet oder absteht und ob es zwischen den Cups und dem Busen einen schönen Übergang gibt. Die Lingerie Styling Expertin kontrolliert auch, ob Ihre Brustwarzen in den tiefsten Punkt der Cups fallen. Im Stoff dürfen keine Falten zurückbleiben.

 

Ein Geschäft suchen